Inhalte

Vom Kindergarten bis zur Berufsvorbereitung

Die Kinder und Jugendlichen erhalten bei uns sonderpädagogische Schulbildung in kleinen Klassen sowie professionelle Betreuung während der Mittagszeit. Die Schulzeit dauert bis Ende der obligatorischen Schulzeit und kann bis zum 18. Lebensjahr verlängert werden.
 
Wir führen aktuell 11 Klassen mit folgenden Stufen:

  •        Kindergarten (2 Klassen)
  •        Unterstufe (3 Klassen)
  •        Mittelstufe (3 Klassen)
  •        Oberstufe / Berufsvorbereitungsklasse (3 Klassen) 

Der Kindergarten ist der Übergang vom Elternhaus zur Schule. Das Spielen, die verbale und nonverbale Kommunikation und der Aufbau der sozialen Kontakte haben auf dieser Stufe Priorität. Auf der Unterstufe werden erste schulische Basisfertigkeiten aufgebaut. In der Mittelstufe werden durch vermehrten Projektunterricht die Kinder in ihrer Selbständigkeit gestärkt und der Lebensradius wird grösser. In der Oberstufe steht die berufliche Integration im Fokus. Die Kompetenzen, welche für ein selbstbestimmtes Leben wichtig sind, werden in dieser Stufe ausgebaut.

Unterrichtszeiten

Die Unterrichtszeiten sind 8.30 – 11.30 und 13.30 – 15.30. Am Mittwoch findet am Nachmittag kein Unterricht statt.

Mittagessen

Das Mittagessen wird gemeinsam mit der Klasse eingenommen. Auch in dieser Zeit sind die Kinder betreut. Wir bieten eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung an. Spezielle Ernährungswünsche berücksichtigen wir im Rahmen unserer Möglichkeiten.

Schulweg

Wir bieten den Transport per Schulbus an. Bei Mittel-und OberstufenschülerInnen streben wir das selbständige Zurücklegen des Schulwegs mit öffentlichen Verkehrsmitteln an. Dies wird in enger Zusammenarbeit mit den Eltern entschieden, bei welchen die Verantwortung für den Schulweg liegt.

Einzugsgebiet

Wir sind zuständig für die Amtsbezirke Burgdorf und angrenzende Gebiete der Ämter Trachselwald, Fraubrunnen und Wangen a. A.

Ihre Ansprechperson

Ursula Bürki
Schulleiterin
Telefon 034 427 61 91
Mail

Dokumente zur HPS Burgdorf